16.04.2014

BENTO: mit Gyoza, gedämpftem Gemüse und Salat

Das heutige Bento enthält übriggebliebene Gyoza vom Abendessen, etwas Sesam-Ingwer-Sauce im Elefantenfläschchen (versteckt sich ganz vorn unterm Silikontrennblatt), gedämpfte Karottenstücke und Zuckererbsen mit Salz sowie den obligatorischen Beilagensalat mit Dressing

Bento mit gyoza

Die Gyoza hat der weltbeste Freund in Anlehnung an dieses, bereits tausend Jahre verbloggtes, Rezept zubereitet, während ich faul wie eine müde Herbstfliege auf dem Sofa lag und Through The Ever Night gelesen habe. Gar so oft darf der arme Kerl ja nicht Hand in der Küche anlegen, denn die ist mein Reich und ich wache sehr eifersüchtig darüber, dass mir niemand meine Kreise stört. Dumm eigentlich, denn er macht das schon echt gut, wenn er auch einmal alleine kochen darf... Aber wenn er auch noch super kochen kann, dann kann er wirklich alles, und das kann man ihm ja auch nicht so einfach durchgehen lassen ;)

Das Zusammenbauen des Bentos war wieder denkbar unkompliziert - den Salat und das Dressing hab ich schon am Vorabend vorbereitet und verpackt. Das Gemüse hab ich während der morgendlichen Dusche gedämpft und Gyoza sowie Sauce mussten nur noch gepackt werden. Einfach gut!

Kommentare:

  1. Deine Gyoza sehen sehr lecker aus. Ich muss die auch unbedingt einmal selber machen! Wo hast du die Wan-Tan-Blätter gekauft?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab die in unserer kleinen Stadt bei allen drei Asialäden in der TK-Abteilung gesehen. Es gibt verschiedene Wan-Tan-Blätter für gekochte und frittierte Wan-Tan, aber ich kann keinen Unterschied zwischen den Sorten erkennen. Nimm einfach die, die du kriegen kannst :)

      Löschen
    2. Danke, dann werd ich mal danach schauen :)

      Löschen
  2. das sieht so lecker und frisch aus! :D Ein großes Daumen hoch an deinen weltbesten Freund! ^_^b

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich werds ihm ausrichten, das wird ihn sicher freuen :)

      Löschen

Eure Meinung ist mir wichtig, deshalb hinterlasst doch einen Kommentar!