27.02.2014

BENTO und REZEPT: Kichererbsensalat mit Karotte, Sellerie und Eisalz

Gestern gab es Kichererbsensalat mit Mayonaise, Karotten, Sellerie und diesem geilen Salz und dazu zwei Scheiben Brot. So einfach, so gut.

Wenn ihr den Salat nachmachen wollt - was ich sehr empfehle! - hier ist das Rezept :) Er schmeckt ausgezeichnet und ist sehr sättigend.

Das Ei-Salz (oder Kala-Namak) ist das Tüpfelchen auf dem i, geht aber sparsam damit um, sonst wird es schnell zu viel des Guten. Es handelt sich bei diesem Wunderprodukt übrigens um ein sehr schwefelhaltiges Salz, das durch seine Inhaltsstoffe nach Eiern schmeckt.

Bento mit Kichererbsensalat
Für zwei Beilagenportionen oder eine Riesenmittagsportion

Zutaten:
  • 1 Dose Kichererbsen
  • 1 Selleriestange, fein gewürfelt (125g)
  • 1 Karotte, fein gewürfelt (80g)
  • 1 kleine Zwiebel, gewürfelt (30g)
  • 50g Mayonnaise (hab vegane genommen)
  • 1 geh. TL Senf
  • Salz und Pfeffer nach Gusto
  • Optional 1 (oder mehr Prisen) Eisalz
  • Optional ½ Apfel, fein gewürfelt
Zubereitung: Kichererbsen in einem Sieb abbrausen und abtropfen lassen, dann mit der Gabel grob zerdrücken. Mit den restlichen Zutaten vermengen, salzen und pfeffern. Für den besonderen Ei-Geschmack noch mit einer (oder zwei) Prise(n) Eisalz würzen.

Bentotrick: Damit der Apfel nicht braun wird, die Stückchen kurz in gesalzenes Wasser legen und danach abtropfen lassen. So passen sie auch besser zum salzigen Salat.

Kommentare:

  1. Hi liebe Nadja, das klingt ja nach einem super Jausen-Rezept! Aber... was ist denn ein Eisalz?

    Alles Liebe und einen tollen Donnerstag,
    Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab die Info oben verlinkt, werd aber noch gesondert was dazu schreiben. Es ist ein spezielles Salz, das sehr viel Schwefel enthält und dadurch sehr nach Eiern schmeckt. Veganer kochen damit gerne, und eine Freundin hat mir etwas von ihrer Packung abgegeben, damit ich damit experimentieren kann.

      Liebe Grüße
      Nadja

      Löschen
  2. nom nom...ich grauch das salz auch... :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dani gibt dir sicher eine Kostprobe :)

      Löschen
  3. Ich mag das Salz auch sehr. Ist super, z.B. auch in Verbindung mit Avocado, wenn man mal Bock auf Ei hat.
    Aber man muss wirklich vorsichtig sein, man brauch nur ganz wenig davon...

    LG
    Jessi

    AntwortenLöschen

Eure Meinung ist mir wichtig, deshalb hinterlasst doch einen Kommentar!