13.09.2011

REZEPT: Weiche Schoko-Brownies

Es wird kalt draußen, sagt der Wetterbericht. Bald gibts keine schönen Badetage mehr, nur noch graue Tage, graue Abende und graue Kleidung. Ich war gestern shoppen - und ich sage euch, alles ist grau in dieser Saison. :( Schlimm, wenn eh schon alles so eklig ist und man dann auch noch grau in grau angezogen ist!

Das einzig Positive am nahenden Herbst ist, dass man sich nun wieder getrost Winterspeck anfuttern darf. Hey, schließlich muss man es in der kalten Jahreszeit doch warm haben, oder?

Weiche Schoko-Brownies* (für eine Backform 20x20)


Zutaten:
  • 80g Butter
  • 160g Staubzucker
  • 110g dunkelbrauner Zucker
  • 125g Zartbitterschokolade
  • 1 EL Rübensirup oder Honig
  • 2 Eier
  • 1 EL Vanilleextrakt (amerikanisch) oder ein Tütchen Vanillezucker
  • 110g Mehl
  • 2 EL Kakaopulver + etwas mehr zum Bestäuben
  • 1/2 TL Backpulver

Zubereitung: Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Die Backform mit Backpapier auskleiden. Butter, Zucker, Schokolade und Sirup/Honig in einem Topf leicht erhitzen. Dabei ständig rühren, bis die Masse weich und gut vermischt ist. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen. 
Die Eier mit der Vanille verquirlen, dann in die abgekühlte Schokomischung rühren. Mehl, Kakao und Backpulver mischen und sieben, dann vorsichtig unter die Schokomischung heben. Den Kuchenteig in die Form füllen, glattstreichen und im vorgeheizten Ofen  ca. 25 Minuten backen, bis die Oberfläche knusprig ist. Danach abkühlen lassen, mit Kakaopulver bestäuben und in Stücke schneiden.

Fazit: Mousse au Chocolat in Kuchenform. Meinem Backkollegen J. hat es geschmeckt. Zitat: "Geil!" Das Glas Milch dazu ist aber ein Muss, da der Kuchen verdammt süß ist.

~~
Originalrezept aus: Brownies. Bath [u.a] 2010: Parragon.

Kommentare:

  1. uh yummy! das muss ich bei gelegenheit mal nachkochen!
    und toller blog übrigens :)

    LG Christa

    http://bellezzalibri.blogspot.com/

    AntwortenLöschen

Eure Meinung ist mir wichtig, deshalb hinterlasst doch einen Kommentar!