13.02.2011

REZEPT: Vegane Orangen-Agaven-Cookies

Achtung - in diesem Blog werden wohl in nächster Zeit allerhand vegane Rezepte gepostet werden! Mein neues Kochbuch (Moscowitz, Isa Chandra; Romero, Terry Hope: Vegan Cookies Invade Your Cookie Jar. 100 dairy-free Recipes for everyone's favourite treats.Cambridge: DaCapo 2009.) ist ein absoluter Glücksgriff und ich habe in den letzten Tagen mehrere Rezepte ausprobiert, die ich mit der Welt teilen möchte :)

Vegane Orangen-Agaven-Cookies (24 große Cookies)


Zutaten:
  • 2/3 cup Agavendicksaft
  • 2/3 cup Sonnenblumenöl
  • 2 tablespoons vegane Milch
  • 1 tablespoon gemahlene Leinsamen
  • 1 1/2 teaspoons Vanilleextrakt
  • geriebene Schale von einer Orange
  • 1 1/2 cups Mehl
  • 1 cup Vollkornmehl
  • 3/4 teaspoon Natron
  • 1/4 teaspoon Salz
  • 1 cup Chocolate chips (bei mir selbst gehackt aus Bitterschokolade)

Zubereitung: Ofen auf 160 Grad vorheizen. In einer großen Schüssel Agavendicksaft, Öl, Milch, Leinsamen, Vanilleextrakt und Orangenschale mixen, bis die Mischung homogen ist. Mehl, Vollkornmehl, Natron und Salz hineinsieben und zu einem weichen Teig verarbeiten. Zuletzt die Chocolate Chips unterheben. 
Esslöffelgroße Kleckse Teig mit fünf Zentimeter Abstand auf einem Backblech verteilen und etwa 12-14 Minuten backen, bis die Ränder der Cookies goldbraun sind. Auf dem Backblech fünf Minuten auskühlen lassen, dann auf einem Kuchengitter komplett auskühlen lassen. 

Fazit: Top, gesund und schmecken sogar Nicht-Veganern, ich wurde sehr für meine Backkünste gelobt. Die werden definitiv öfter gebacken.

Kommentare:

  1. Japanerinnen schenken Männern Schokoladen am14.Februar.
    Ich auch heute:-)
    LG
    rumiko

    AntwortenLöschen
  2. Mein Freund bekommt heute auch etwas, allerdings keine Schokolade. Es wird aber etwas Süßes sein. Machst du deine Schokolade selbst? :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Wow - klingt ja fast zu einfach, um vegan und auch noch lecker zu sein. Aber so fein wie sie aussehen, werden sie auch gleich mal ausprobiert! ; )
    Lieber Gruß.

    AntwortenLöschen
  4. Das freut mich. Du musst dann unbedingt berichten, wie sie geschmeckt haben :)

    AntwortenLöschen

Eure Meinung ist mir wichtig, deshalb hinterlasst doch einen Kommentar!