02.02.2011

BENTO:Wokgemüse und Honighuhn

Aus den Resten des Honighuhns habe ich ein Bento für den weltbesten Freund gemacht. Da er auf der Arbeit eine Mikrowelle hat, konnte ich ihm auch Langkornreis einpacken, der sonst kalt nicht zu essen ist. Außerdem habe ich das Essen in eine mikrowellenfeste Box von Ikea gepackt, da meine Boxen nicht mikrowellenfest sind.


Inhalt:
Reste vom Honighuhn
Wokgemüse aus Pilzen, Karotten, Lauch, roter Zwiebel und Sojasauce
Langkornreis

Fazit: Laut dem Esser war es einfach wunderbar. Na, das hört man doch gerne :)

Kommentare:

Eure Meinung ist mir wichtig, deshalb hinterlasst doch einen Kommentar!