05.04.2013

VERSTREUTES: Teekränzchen bei Julia von backebackekuchen


Momentan herrscht hier der Ausnahmezustand – am Dienstag habe ich bemerkt, dass der Staub in meiner Küche lebt, denn ich habe eine Mehlmilbeninvasion. Genau hinschauen ist nicht immer gut, denn wenn man erst einmal nach ihnen sucht, dann findet man die Krabbler einfach überall. Sie sind so winzig, dass sie in alles reingekrochen sind, was ich nicht hermetisch abgeriegelt habe, und ich war leider etwas nachlässig (husthust). Nachdem ich meine für die nächste Zombieapokalypse gehorteten Lebensmittel leider fast alle wegschmeißen musste und die ganze Küche ausgeräumt habe, um den Milben die Lebensgrundlage zu nehmen, will ich nun nicht zu viel Zeit im verseuchten Zimmer verbringen, bis ich die Mistviecher gebändigt, vergast und vernichtet habe. Gekocht wird also gerade nicht.

Da kam ein kleines Teekränzchen mit Bernadette von Verkocht! und bei und mit Julia von backebackekuchen gerade recht. Mit köstlichen Scones, Sandwiches, Clotted Cream(!), Marmeladen, Tee, Kuchen und netten Gesprächen haben wir wunderbar gemütliche Stunden verbracht, ich konnte mir wieder einmal so richtig gepflegt die Wampe vollschlagen und wurde von meinen achtbeinigen Sorgen abgelenkt ;) (Bei Julia findet ihr weitere Bilder zum Bloggertreffen - sie hat auch daran gedacht, ein Gruppenfoto zu machen.) Der Nachmittag hatte wirklich alles, was das Herz begehrt!

1) Supergutes, selbstgemachtes Essen und Tee:
teekränzchen 1

teekränzchen 2

teekränzchen 6
2) Ein zuckersüßes Baby, das die Küche unsicher gemacht hat (Hach, Kilian.):
teekränzchen 3
3) Und natürlich Foodblogger, die Essen fotografieren die sich gegenseitig fotografieren, die die anderen beim Essen fotografieren fotografieren (zu dem Thema gibts übrigens auch einen tumblr):
teekränzchen 4

teekränzchen 5

Kommentare:

  1. Das ist ja traumhaft aus! Ein wirklich echtes klassisches High Tea, sogar mit Battenberg Kuchen :D
    Die Scones sehen einfach perfekt aus

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Julia liebt das Vergangene. Sie ist eine wahre Meisterin der alten Küche, und die Scones haben geschmeckt wie in England, hach :)

      Löschen
    2. Die Scones haben geschmeckt wie in England?
      Danke!!! Also bei solchen Komplimenten darfst Du ruhig täglich zum Essen kommen :)))

      Liebe Grüße, Julia

      Löschen
  2. uuuuuh scones!! mit clotted cream! neid! das vermiss ich sehr hier in österreich, und ich selbst bin ja zu faul um so was zu machen *hust*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn ich das nächste Mal nach Wien komme, bring ich dir clotted cream vom Meindl am Graben mit :) Dann kriegst du deine Scones!

      Löschen
  3. Hallo Nadja,

    danke für deinen lieben Kommentar! Ich freue mich immer besonders, wenn ich schöne Blogs entdecke, die auch aus Österreich kommen! :)
    Deine Fotos sind ja der Hammer, muss ich mich gleich mal noch genauer umschauen!

    Sonnige Grüße,
    Vera

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Vera :) Freut mich, dass dir die Fotos gefallen!

      Löschen
  4. iiiihh, melhmilben!!! ich hoffe, du wirst die dinger bald los!!
    <3

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Winterspross,

    ich habe dich getaggt :) Falls du dich fragst, was das ist, hier erfährst du mehr: http://the-smart-cookies.blogspot.de/ Ich freue mich auf deine Antwort!

    Liebe Grüße
    Dani

    AntwortenLöschen
  6. Spross: Hübsch wie eh und je. ^^

    Lol, der Tumblr. Zeig den bloß nicht meinem Bruder, der lacht mich auch so schon genug aus. xD

    AntwortenLöschen

Eure Meinung ist mir wichtig, deshalb hinterlasst doch einen Kommentar!