26.12.2010

REZEPT: Mousse au Chocolat

Als einen Tag vor Heiligabend beschlossen wurde, dass es dieses Jahr als Weihnachtsessen Ente a l’Orange geben sollte, war mein bevorzugtes Dessert – Orangencreme – natürlich gestorben. Aus lauter Verzweiflung beschloss ich, ein klassisches Dessert, nämlich Mousse au Chocolat, zuzubereiten. Das Rezept dafür findet sich hier.

Mousse au Chocolat


Zutaten:
  • 3 Eier
  • 1 Becher Schlagobers
  • 200g Zartbitterschokolade
  • 40g Staubzucker
  • 2 EL heißes Wasser
  • fein geriebene Schale von 1 Bio-Orange

Zubereitung: Schokolade im Wasserbad schmelzen und kurz abkühlen lassen. Eier trennen. Eiweiß zu einem festen Schnee schlagen, Schlagobers ebenfalls aufschlagen, beides kühl stellen. Eigelb mit Wasser schaumig schlagen, dabei den Zucker einrieseln lassen, Orangenschale hineinreiben. Die überkühlte Schokolade unterrühren, dann den Eischnee und das Schlagobers unterheben. Im Kühlschrank festwerden lassen.

Fazit: Hat gut funktioniert und wurde sehr cremig-locker, von den drei Mousse-Rezepten, die ich bis jetzt probiert habe, also eindeutig das beste. Besonders toll fand ich den leicht orangigen Geschmack!











Kommentare:

  1. Hallo,winterspross.
    Das Moose sieht sehr cremig und lecker aus:)
    LG
    Rumiko
    Vielen Dank für deinen netten Kommentar zu meinem Blog.
    Bitte entschuldige,dass mein Dank zu spät ist,
    wie ich in Email geschrieben habe.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Rumi,

    Vielen Dank für deine Antwort und dein Lob. Es freut mich sehr, dass du meinen Blog besucht hast! Du musst dich aber nicht entschuldigen, du hast sehr viele Leser und da kann man leicht den Überblick verlieren! (Leider habe ich kein Email von dir erhalten :()

    Liebe Grüße
    winterspross

    AntwortenLöschen
  3. Vielen Dank für deine Antwort.
    Ich schicke dir Email wieder:)
    Liebe Grüße
    Rumiko

    AntwortenLöschen

Eure Meinung ist mir wichtig, deshalb hinterlasst doch einen Kommentar!